Im Gegensatz zu den indirekt beheizten Trinkwasserspeicher, wo das im Behälter befindliche Trinkwasser durch einen Glattrohrwärmetauscher erwärmt wird, fließt bei einem Kombipufferspeicher das Trinkwasser durch eine Rohrschlange bzw. befindet sich in einem emaillierten Innenbehälter und wird durch das Heizwasser, welches von äußeren Wärmequellen dem Pufferspeicher zugeführt wird, erwärmt.

SP-K Kombispeicher SP-K1WT Kombispeicher mit 1 Wärmetauscher